Anlage Borgstedtfelde

Die Versuchs- und Demonstrationsanlage für das BtE®-Verfahren in Borgstedt bei Rendsburg wurde am 4. April 2014 offiziell eingeweiht.

©Nina Bannemann / fotolia.com

Sonst meistens Abfall, für uns ein wertvoller Rohstoff: Gras, Grünschnitt und Landschaftspflegegrün.

Verwertung nachwachsender Rohstoffe

Bioenergie hat Zukunft

Die Notwendigkeit einer Energiewende ist unbestritten. Erneuerbare Energien werden bei der Sicherstellung einer zuverlässigen, wirtschaftlichen und umweltverträglichen Energieversorgung die zentrale Rolle spielen. Die Bioenergie und vor allem die Bereitstellung von Wärme mittels Festbrennstoffen werden hieran einen unverzichtbaren Anteil haben.

Energie aus Abfallbiomasse

Für große Mengen an halmartiger Biomasse gibt es kaum Verwendung. Die Abfallwirtschaftsbetriebe von Gemeinden sammeln im Sommerhalbjahr Grünschnitt ein und entsorgen diesen mit hohem Aufwand durch Kompostierung. Auch auf Naturschutzflächen (stillgelegte Ackerflächen) stehen große Mengen an halmartiger Biomasse zur Verfügung, die sich aufgrund der Überständigkeit nicht als Tierfutter eignen.

Zudem zieht sich die Milchwirtschaft immer mehr aus Höhenlagen zurück. Um zu verhindern, dass hier die Kulturlandschaft überwuchert, müssen diese Flächen regelmäßig gemäht werden. Da die Tiere fehlen, muss auch dieses Material eingesammelt und der Kompostierung zugeführt werden.

Das BtE®-Verfahren

Bi.En GmbH & Co. KG hat unter dem geschützten Markennamen BtE® (Biomass to Energy) ein neues, effizientes Verfahren zur energetischen Verwertung von halmgutartiger Biomasse entwickelt.  

Mit diesem Verfahren ist es zum ersten Mal möglich, die halmgutartige „Abfall“-Biomasse energetisch zu verwenden und hieraus einen Festbrennstoff mit holzähnlichen Eigenschaften herzustellen. Er besitzt eine hohe Energiedichte und ist lager-, transport- und dosierfähig.

Eine Versuchs- und Demonstrationsanlage zur Produktion von Brennstoff aus halmgutartiger Biomasse in Borgstedt ist am 4. April 2014 offiziell eingeweiht worden.
Presseinformation